arashitomoyo
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Selbstgezeichnetes
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   How to be the Simgod
   Meine MySim Page
   The Strangerhood
   Die offizielle Sims2-Seite
   Mein Lieblingswebcomic Ctrl+Alt+Del
   Für einen Einblick in Sims 2, lohnt sich!
   Chugworth Academy - Die Comics sind zum Schreien

http://myblog.de/arashitomoyo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
der SuB und seine Freunde ^^

So. Und wieder fasst mein SuB ein Buch weniger. Und nachdem ich jetzt "Wächter des Tages" fertiggelesen hab, kann ich durchaus sagen, dass es ein gutes Buch ist. Zugegeben es ist an manchen Stellen äußerst verwirrend (besonders, wenn man, weil es verdammt lange her ist, dass man "Wächter der Nacht" im Kino gesehen hat, die ganzen Namen doch nicht mehr weiß bzw. auch nicht mehr so richtig zuordnen kann, wer denn nun wer ist... O.o)
Aber jetzt bin ich durch und es war dann doch ganz interessant. ^^ Nur frage ich mich, wie man es schafft aus drei Geschichten zwischen denen jeweils ein wenig Zeit liegt und die nicht unbedingt sooooviel miteinander zu tun haben, einen Film zu machen... Auf jeden Fall ist das mit dieser Teilung jedoch sehr interessant... Der Zusammenhang zwischen erster und zweiter Geschichte wird nämlich erst in der dritten hergestellt.

Jaa... jetzt sind es nur noch knapp... *nachzähl*... 20 Bücher auf dem SuB (um genau zu sein 23, aber ich habe nicht berücksichtigt, dass die Terry Pratchett-Bücher mehrere Bücher in einem Band haben... also wären es vermutlich mehr, wenn man danach ginge...) Dazu kommt, dass mir gestern jemand eine neue Buchempfehlung gegeben hat (zu denen, die ich EBENFALLS schon habe... Ich habe quasi einen SuB* und einen SdBe**^^ ach ja... eine LdBdiglw*** hab ich auch noch :D)

Zu alledem kommen übrigens dann auch noch die Bücher der Ferienlektüre, weil ich mir für die Ferien immer ein oder mehrere neue Bücher kaufe bzw. kaufen lasse. Man muss ja auch was sinnvolles in den Ferien machen, ne? ^^ Und was passt da besser als lesen. Immerhin erweitert Lesen den Horizont und man sollte ja als guter Bürger einen möglichst breiten Horizont haben, sprich weltoffen sein. Außerdem kann man nie genug Bücher haben. ^^

Zum Thema 'weltoffen sein': Also, mein leiber Wirtschaftskurs muss ja eine Facharbeit schreiben, weil wir an einem Projekt teilnehmen (Jugend-Schule-Wirtschaft). Dazu gehört auch ein SChüleraustausch mit einer polnischen Klasse. Jaa, also ich hab mit meiner zugehörigen Schülerin schon ein paar Mails hin und hergeschicjt und ich find sie ganz nett. Am Mittwoch gabs dann auch endlich den Steckbrief von ihr. Klar, ihr Deutsch ist nicht 1A aber sie versucht es wenigstens. Auf dem Steckbrief steht noch, dass sie Deutsch mittelmäßig, Englisch durchschnittlich und Russisch gut kann... Ähm... ja... das kann ich nu grad nicht, also Russisch... He ihr da! meine lieben Kontakte, die ihr alle Russisch könnt... kann da eventuell mal jemand dolmetschen wenns weder Deutsch noch Englisch geht...? Ich will ja jetzt keine Namen nennen, weil ich denke, die angesprochenen Personen wissen, dass ich sie meine... Nur so als ALLERLETZE Rettung...

Das wars erst mal wieder von mir. ^^ Nur noch 4 Wochen Schule... und noch 2 Klausuren, 1 Vortrag und 1 Theaterstück -.-

 

*Stapel ungelesener Bücher
**Stapel der Buchempfehlungen
***Liste der Bücher, die ich gerne lesen würde

23.6.06 20:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung