arashitomoyo
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Selbstgezeichnetes
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   How to be the Simgod
   Meine MySim Page
   The Strangerhood
   Die offizielle Sims2-Seite
   Mein Lieblingswebcomic Ctrl+Alt+Del
   Für einen Einblick in Sims 2, lohnt sich!
   Chugworth Academy - Die Comics sind zum Schreien

http://myblog.de/arashitomoyo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nur noch bis morgen!!! AAAH!!!

Und gerade hat mir meine allerliebste Lieblingsschwester gesagt, dass es verschickt wurde von Amazon!!! Das heißt es kommt morgen an und ich bin schon ganz aufgedreht...

Ich hab ja gesagt, ich bin bis Donnerstag nicht mehr ganz zurechnungsfähig...

MORGEN!!!

1.3.06 15:32


ICH HABS!!!

Ja, ich habs!!! Heute um 12 stand der Postmensch vor der Tür und hatte doch tatsächlich DAS Päckchen dabei... Ich hätte den Mann echt umarmen können, dafür, dass er heute schon so zeitig da war...

Ich hab erst mal installiert und hatte ein wenig Zeit zum gucken. Jetzt, wo ich von Deustch wieder da bin, kann ich mal so richtig testen, bis halb 6!

Ich sag dann, wie es war bzw. mach einen Spielbericht...

Tschüssi dann, geh jetzt spielen!!!

2.3.06 16:17


Lebenszeichen

Nu schreib ich mal wieder was, nur um zu zeigen, dass ich noch da bin.

Ich hab nun also das tolle Spiel da und bin auch ganz furchtbar stolz auf mich, dass ich schon mein erstes Geschäft hab, was im Moment kurz vor Stufe 5 ist (nur noch ein Kundenstern mehr!!!) Das Spiel ist an sich also wie gesagt GENIAL und UNBESCHREIBLICH!

Aber genug davon, sonst komm ich aus dem Erzählen davon gar nicht mehr raus... Die Dokumentation meines ersten Geschäfts ist auch hier noch mal zum nachlesen. Das ist allerdings Englisch, wobei ich mir aber sicher bin, dass man das hinbekommt. Immerhin hatte ich zum schreiben nicht mal den LEO an, weil sich der Spiel immer gleich daran aufhängt, wenn man noch was anderes im Hintergrund laufen hat...

Wie ich außerdem festgestellt habe, befindet sich in dem Spiel nun neue Musik. Das an sich ist ja nix neues, denn mit jedem Add-on kommt auch neue Musik dazu. Bei OfB ist aber was ganz besonderes dabei und zwar ein Lied von Depeche Mode. Es heißt ‚Suffer Well’ und ist doch tatsächlich in Simlish gesungen und dann auch noch von Depeche Mode selbst. Echt zu komisch... Aber die Krönung ist eigentlich eher, dass es auf der offiziellen Seite, also www.thesims2.com noch ein Video dazu gibt. Da sind die Jungs sogar als Sims drin.

Aber darum geht’s ja im Moment gar nicht. Es geht darum, dass das Lied darin enthalten ist und, dass man das auch da raus bekommt um es auf dem PC als MP3 zu haben. Fang also an. Finde die zugehörige .package-Datei, welche den Namen NewWave trägt, weil das Lied nun mal da eingeordnet ist. Mach nun also ganz einfach aus der package-Endung ein mp3 und hab nun also das Dingens auf meinem geliebten Lieblings-PC (so was sollte ich lieber nicht zu laut und zu oft sagen, sonst beschert mir das Teil dann wieder so ein Wochenende, an dem ich vorm PC verzweifle...) Leider ist diese MP3-Datei nun nicht nur das EINE Lied, sondern alle Lieder, die im Spiel in die Kategorie NewWave gehören... Also muss man das Teil schneiden. Womit? Weil mein PC leider nur den Windows Movie Maker hat, mit dem man das machen kann, also damit. Aber bevor wir überhaupt anfangen können, müssen wir besagtes Programm auch erst mal auf dem Computer finden. Nachdem ich mich dann dumm und dämlich gesucht hab, ist es dann auch an. Erst mal die Hilfe anschmeißen. Aha, der Sammlung hinzufügen ist auch kein Problem und mach das natürlich auch sofort. Hm... Was nu? Noch mal die Hilfe fragen und siehe da, steht auch schon die Anleitung zum schneiden. Mach ich sofort und hab dann auch mein gewünschtes Lied geschnitten IM WMM. (Übrigens ist dieses ursprüngliche Lied ca. 18 Minuten lang und ‚Suffer Well’ fängt bei 14:35 min an.) Wie jetzt speichern? Da steht nix von wegen speichern... Hm... Dann probieren wir das also einfach mal aus und siehe da, haben wir das Dingens auch schon gespeichert. Einziges Problem, es ist ein WMA und kein MP3. Da ist im Übrigen auch der Moment, in dem ich schon zum ersten Mal am Verzweifeln bin, denn leider geht so ein riesiges WMA nicht auf meinen MP3-Player... Aber erst mal haben wir ja das Lied und wir können es ja auch vom PC aus hören. Das ist ja an sich kein Problem. Aber erst mal wird getestet und der WMM ausgeschaltet. Schön ist ja schon mal, dass mein PC da schon ein Winamp-file drausgemacht hat. Also starte ich das ganze mit einem beherzten Doppelklick und siehe da der Winamp-Player geht auf. Leider kommt da aber nix... Ich guck alle Einstellungen durch und schieb dann mal so auf der Zeitachse den Regler ein Stück vor. Immer noch nichts... Noch ein Stück weiter? Immer noch nichts. Dann irgendwann kommt mal was. Ich guck auf die Zeitanzeige und fang mich jetzt erst an zu wundern, warum denn das Lied 18 minuten lang ist. WMM hat mir zwar das überflüssige Ende abgeschnitten und auch die Musik vorher gelöscht, aber nicht auch die Zeit davor. Klasse! Nu hab ich also 14:35 min Stille bevor das eigentliche Lied dann mal anfängt... Ich probiers noch mal mit WMM und es kommt das gleiche raus. Ich frag mal einen Computerexperten, aber der hat auch keine Idee, was ihm zudem noch unendlich Leid tut. Toll, jetzt hab ich 14min Stille und einen Kumpel der sich schlecht fühlt, weil er mir nicht helfen kann... Schließlich ruf ich dann entnervt meine Schwester an und frag, ob sie das für mich machen kann. Macht sie auch und schickt mir das Lied dann zu. Jetzt hab ich es also... Aber der Weg dahin war echt ein Krampf...

Mal was anderes: Schon mal versucht jemandem Matrix zu erklären? Ja? Na dann ist ja schon mal ein wenig Verständnis für das da, was ich Sonntag dann noch hatte. Jetzt erhöhen wir den Schwierigkeitsgrad aber noch, indem wir das ganze auf Englisch erklären sollen. Ich aus Deutschland, meine Freundin J aus Frankreich und unsere Kumpel G aus Schottland (übrigens unter uns dreien der einzige Native Speaker) chatten über msn messenger. Da wir alle mehr oder weniger ‚PC-süchitg’ sind, meint G (welcher übrigens Informatik studiert und außerdem reges Interesse in Physik hat) so, dass wir alle aufgeschmissen wären, wenn es einen Stromausfall gäbe. (zumindest glaube ich, dass er das meinte) Leider verwendet er da nicht das englische Pendant ‚blackout’ für Stromausfall, sondern die Abkürzung ‚EMP’ für ‚eletromagnetic pulse’, also ‚Elektromagnetischer Puls’. Wir, J und ich, haben beide keine Ahnung von Physik bzw. sind einfach nicht sonderlich interessiert darin. J versteht somit auch den Begriff EMP nicht. Es folgt ein erster Erklärungsversuch von Seiten Gs, indem er erst mal die Abkürzung klärt und dann schließlich auch, was da passiert. Da ich Matrix gesehen habe, weiß ich wovon er da redet, denn immerhin benutzen die das da um die Maschinen zu zerstören. Ich frag also J, ob sie den/die Film/e gesehen hat, weil das da wie gesagt vorkommt. Dann versteht sie es auch glaub ich. Sie mag die Filme nicht besonders und fragt, ob ich sie mag, woraufhin ich natürlich ‚JA’ sage. Sie hat die Filme nicht so recht verstanden und stellt nun eine Frage dazu. Gar nicht so einfach zu erklären und G sagt da auch, dass das jetzt ein langes Gespräch wird... Nachdem sie dann noch mehr Fragen gestellt hat, entscheidet er, dass sie wohl besser die Filme noch al schauen sollte. J ist der Meinung, dass sie dabei aber wahrscheinlich einschlafen würde. Ich frag, ob es denn so langweilig ist. Sie: ‚more inunderstandable’ Letztes Kommentar dazu: Wir machen aus, dass wir irgendwann mal die Filme alle zusammen schauen. Der Vorschlag kam von G.

Als letztes, ich hab angefangen eine meiner Storys zu übersetzen und auch tatsächlich schon das erste Kapitel geschafft.

Bis denn.

lg, ArashiTomoyo

7.3.06 21:01


*heul*

Ich muss immernoch Geschichte machen... Es ist so eine blöde Aufgabe, dass ich nicht vorwärts komme, egal, was ich mache. Ich will nicht mehr!!! Und ich muss das bis Montag fertigmachen...
11.3.06 13:38


Midnight Workers

Das wird heute noch eine lange Nacht fürchte ich... Hat jemand Lust unserem Club beizutreten? Wir sind schon zwei Mitglieder. Ich und der Freund meiner Schwester. Wir nennen uns 'Midnight Workers-die armen Schweine, die bis spät in die Nacht Studien-/Schulzeug machen müssen'.

Hat jemand Lust? Gehts jemandem genauso?

Es ist echt zum heulen...

12.3.06 21:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung